• +43 (0)664 3228905
  • +43 (0)699 10694188
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Qualitätskriterien für Diplom Hygiagogen

 

  • Internalisierung und Vertretung von folgendem Menschenbild: Biokulturell und Soziophänomenologisch
  • Reflektierte Experten – im Sinne von theoretischem, konjunktivem, deklarativem und prozedualem Wissen
  • Mulitperspektivisches Hygionomisches Assessment
  • Multimethodales Hygiographisches Profil
  • Multimodale Hygiologische Konzeption
  • Multidimensionale Hygiogenetische Evaluation
  • Unmittelbare Tätigkeit, Anwendung, Lernberatung, Forschung
  • Spezielle Fachterminologie
  • Wissenschaftliche Begründungspflicht
  • Jährliche verpflichtende Teilnahme am Symposium in der Neuen Science Community - gemeinsame Grounded Theory Grundlagen- Entwicklungs-, Wirkungs-, Anwendungs- und Projektforschung
  • Das Wissen über die Wirkprinzipien (physikalische, dialogische, trainings) ist obligatorisch. Diese müssen elaboriert und entcodiert werden.
  • Vollständigse Equipment
  • Gesundheitsökonomie (errechnen von Daly und Qaly)
  • Ökonomische Voraussetzungen
  • Teilhabe an Bürokratischer Verwaltung
  • Teilhabe an der Standesorganisation
  • Codes of Ethik
  • Berufsausweis (verliehen vom ABV für zwei Jahre)